coronavirus update vom 01.08.2020

in der aktuellen coronavirus-situation gilt es weiterhin unserer gesundheit bestmöglich zu schützen. um das risiko einer ansteckung mit dem coronavirus gering zu halten, gelten für den praxisbetrieb die folgenden schutzmassnahmen:

  • in den praxisräumlichkeiten werden die verhaltens- und hygieneregeln des bundesamtes für gesundheit (bag) weiterhin konsequent befolgt. eine ausnahme bildet die therapeutische tätigkeit, wo die distanzregel aufgrund der personenbezogenen dienstleistung mit körperkontakt nicht eingehalten werden kann.
  • während der behandlung und besprechung trägt der therapeut einen mund-/nasenschutz und/oder ein gesichtsschutz-visier.
  • kritische kontaktstellen innerhalb der praxisräumlichkeiten werden regelmässig gereinigt und desinfiziert. nach jeder behandlung wird das einwegpapier zur abdeckung der therapieliege und die handtücher gewechselt sowie der raum gelüftet.
  • der warteraum wurde umgestellt, damit zwischen den sitzgelegenheiten die notwendigen abstände eingehalten werden können.
  • im wartebereich wurden zeitschriften, zeitungen, prospekte usw. entfernt, da diese nicht desinfiziert werden können.
mit dem nachfolgenden verhalten leisten auch die klienten einen wichtigen beitrag zum gesundheitsschutz:
  • reinigen sie vor und nach der behandlung ihre hände. desinfektionsmittel steht für sie bereit.
  • tragen sie während ihres aufenthaltes in der praxis eine schutzmaske. bringen sie ihre eigene maske mit.
  • vermeiden sie nach möglichkeit jeglichen kontakt zu potenziell infizierten gegenständen in den praxisräumlichkeiten.
  • erscheinen sie pünktlich, jedoch nicht früher als fünf minuten, zum vereinbarten termin, damit für sie und andere klienten keine wartezeiten und unnötige kontakte entstehen.
  • erscheinen sie nach möglichkeit ohne begleitpersonen in der praxis.
  • versuchen sie abstand (mind. 1,5 meter) zu halten gegenüber anderen personen im wartebereich.
  • warten sie nach möglichkeit stehend oder benutzen sie einen stuhl ohne armlehnen.
bitte verzichten sie unbedingt auf eine behandlung und melden sie sich frühzeitig ab,
  • wenn sie an einem oder mehreren der häufig vorkommenden coronavirus-symptome (wie husten, halsschmerzen, kurzatmigkeit, fieber, fiebergefühl mit muskelschmerzen oder plötzlichem verlust des geruchs- und/oder geschmackssinns) leiden. begeben sie sich in diesem fall umgehend zu hause in selbstisolation und wenden sie sich an eine ärztin oder einen arzt.
  • wenn sie in den letzten 12 tagen solche krankheitssymptome hatten.
  • wenn sie in den letzten 10 tagen in kontakt mit coronavirus -infizierten oder -verdächtigen personen waren oder aus staaten und gebiete mit erhöhtem infektionsrisiko zurückgekehrt sind.
informieren sie mich bitte umgehend, wenn sie in den letzten zwei wochen meine praxisräumlichkeiten aufgesucht haben und zwischenzeitlich am coronavirus (covid-19) erkrankt sind. selbstverständlich wird diese information vertraulich behandelt.

in der derzeitigen situation kann es laufend zu anpassungen der schutzmassnahmen kommen. diesbezüglich werden sie hier auf dem laufenden gehalten.